Berylls LeanVal Automobility Leaders Index 100

Welche Faktoren treiben den Unternehmenswert in der Automobilindustrie?

Beste Übersicht des Marktes

Die Digitalisierung, junge Automobil-Startups und alternative Antriebskonzepte prägen neben vielen weiteren Veränderungen eine Industrie im Umbruch. In den letzten Jahren ist es vielen Unternehmen der Automobilindustrie nicht gelungen, neben Umsatzwachstum auch eine höhere Marktkapitalisierung zu erzielen. Gleichzeitig gab es Firmen, die ihren Unternehmenswert weit über die bisher industrieüblichen Grenzen hinaus steigern konnten. Ein traditioneller Branchenindex ist daher mittlerweile ein unzureichendes Marktbarometer für den Auto- & Mobilitätssektor.

Hier kommt der Berylls LeanVal Automobility Leaders 100 Index ins Spiel – der AUTO100.

Der Auto100

Erleben Sie unseren Automobility Index

Der AUTO100 deckt die 100 relevantesten und aussichtsreichsten börsennotierten Unternehmen weltweit ab und setzt sich aus folgenden Sektoren der Automobilindustrie zusammen: Fahrzeughersteller, Zulieferer, Autohandel, Mobilitätsdienstleister und Infrastrukturanbieter.

Der Index berücksichtigt ausschließlich Unternehmen, welche den größten Teil ihres Umsatzes in der Automobilindustrie erzielen. Diese werden durch strenge, mehrstufige Selektionskriterien, basierend auf Industrie Know-how und der Analyse von Fundamentaldaten, ausgewählt. Dadurch und aufgrund seiner globalen Abdeckung und der Betrachtung des gesamten Ökosystems der Branche, bietet der Index erstmals ein umfassendes Abbild der globalen Automobilindustrie.

Werfen Sie einen Blick auf unseren AUTO100:

DAS BESTE AUS ZWEI WELTEN – EXPERTISE FÜR AUTOMOBILITÄT UND PERSPEKTIVE DES KAPITALMARKTES.

Der AUTO100 liefert die Basis, um den Status Quo der Automobilindustrie zu kalibrieren – sowohl auf Segments- als auch auf Industrieebene. In Kooperation mit der Unternehmensgruppe Berryls, die sich ausschließlich auf den Bereich Automobilität fokussiert, erreichen wir eine Kombination von Automobilexpertise und Kapitalmarkt­perspektive. Auf dieser Grundlage entwickeln wir eine Plattform rund um den AUTO100, die repräsentative und maßgeschneiderte Einblicke in die globalen Kapitalmärkte für Unternehmen der Automobilindustrie bietet.

Für jeden Sektor entlang der Wertschöpfungskette von Zulieferern, OEMs, Händlern, Mobilitätsdienstleistungen und Infrastrukturanbietern wählen wir vierteljährlich die performantesten Firmen aus. Nur wenn diese die folgenden Selektionskriterien erfüllen, qualifizieren sie sich für die Aufnahme in den Index:

  • Sie müssen an einer regulären Börse gelistet sein
  • Es werden nur Unternehmen berücksichtigt, die den Großteil ihres Umsatzes (>50%) in der Automobilindustrie erwirtschaften
  • Die Free Float Marktkapitalisierung muss mind. 1,5 Mrd. EUR betragen
  • Neben den „klassischen“ Herstellern und Zulieferern bewerten wir vor allem auch neue, innovative Firmen aus dem gesamten CASE (Connected, Autonomous, Shared, Electric) Spektrum.

 

eMail:

tELEFON:

+49 69 13881 317